Alle Artikel von Booknerds

Constantin Gillies – Das Objekt (Buch)

Den Begriff „Kultautor“ sollte man wahrlich nur wohldosiert verwenden, aber auf Constantin Gillies trifft er definitiv zu. Er ist der Erzähler der Generation Commodore, eine rhetorisch brillante Retro-Prosa-Maschine mit charmanter Grobpixeltaktung. Seine Reihe „Extraleben“ erscheint beim Kleinverlag CSW, in dem …

Jirō Taniguchi – Venedig (Buch)

„Der Aufbruch ist nichts anderes als der Beginn einer Reise nach Hause.“1 Dem folgend begibt sich Jirō Taniguchis namenloser Protagonist auf die Spuren seiner Großeltern und reist nach Venedig. Handgemalte Postkarten des nie gekannten Großvaters sowie in Venedig aufgenommene …

Connie Willis – Dunkelheit (Buch)

Zeitreisen sind ein beliebtes Motiv der Science Fiction. Es gibt jede Menge Romane und Filme, die sich mit der Möglichkeit befassen, der vierten Dimension quasi ein Schnippchen zu schlagen. Und diese Thematik taucht immer wieder auf, auch in aktuellen Büchern….

Willi Achten – Nichts bleibt (Buch)

Wollte man es sich einfach machen, würde man „Nichts bleibt“ als die Geschichte einer sorgfältig durchkonstruierten Racheaktion bezeichnen. Das wäre gar nicht falsch, doch geht Willi Achtens Roman weit über die planvolle Schilderung einer bitter-konsequenten Vergeltung hinaus. „Nichts bleibt“ handelt …

Titus Meyer – Andere DNA (Buch, Palindrom-Roman)

Kurz erklärt und aus rein praktischem Nutzen Wikipedia zitiert: Ein Palindrom ist eine Zeichenkette, die sowohl vorwärts als auch rückwärts gelesen identisch ist. Klassische Beispiele für Wortpalindrome sind: „Lagerregal“, „Otto“, „Reliefpfeiler“ oder „Rentner“. Doch auch Satzpalindrome wie beispielsweise „Eine güldne, …

Jean Krier – Eingriff, sternklar (Buch)

Im zweiundzwanzigsten Jahr nach der Veröffentlichung seines ersten Gedichtbandes sei hier noch einmal an diesen Ausnahmedichter erinnert: 2014 erschien das letzte Werk des 1949 in Luxemburg geborenen Wortakrobaten Jean Krier, der bis 2010 als Gymnasiallehrer für Deutsch am Lycée de …

Jeremy Reed – Beach Café (Buch)

Story: Vier Jugendliche genießen ihren letzten „freien“ Sommer an einem Strand der Atlantikküste der 80er Jahre und zelebrieren den Einstieg in die Welt der Erwachsenen auf ihre Art und Weise. Während ihr selbsternannter Anführer Dione Drogen nimmt, Frauenkleider trägt und …