Kategorie-Archiv: Literatur

Telegramme für Literatur

Über ein Interview mit Daniela Engist, deren zweiter Roman „Lichte Horizonte“ in wenigen Tagen beim Kröner Verlag erscheint, wurde ich nun auf die wunderbaren „Telegamme für Literatur“ und den erst 2019 gegründeten Telegramme Verlag aufmerksam.2016 begann das Schweizer Schriftstellerpaar …

NEAPOLITANISCHES FRAGMENT

Dein Fell ist bleich,räudig in der Nacht,sein heißer Faden wächstin meinen Mund,es ist der Samt, von Lippenund von Zungen Samt,durch Dantes Höllegequetschte Suiten,Berufungen aus Meersalz,Diesel, Ruderschlägen.Prallsüßer Rauschum einen kleinen Stern.Wozu noch Herzgeräusche,wofür Blütenstaub?…

Andreas Malm: Klima|x

Im Vergleich von Covid- und Klimakrise tritt ein Graben zutage, tiefer als der Marianengraben. Andreas Malm setzt sich in seiner Streitschrift Klima|x (Matthes & Seitz) mit den Unterschieden auseinander und beschreibt mögliche Wege aus der permanenten Krise….

stream of consciousness

A text that alludes to Eliot’s Waste Land,was set to music by Tom Täger,using minimalist techniques and sound effectslike the rustle of paper. Judith Ryan · The Long German Poem in the Long Twentieth Century In ihren poetopathologischen Aufzeichnungen kämpft……

Zur anderen Seite der Welt

Im Roman »Äquator« erzählt Antonin Varenne die Geschichte eines Mannes auf der Flucht vor sich selbst: Pete Ferguson ist ein Getriebener, ein steckbrieflich Gesuchter, der sich im Nebraska des Jahres 1871 auf den Weg in Richtung Äquator macht. Denn dort …