Kategorie-Archiv: Literatur

Zwischen den Stühlen

Åsne Seierstads Dokuroman „Einer von uns“ ist eine Mischung aus spannendem Thriller, detaillierter journalistischer Rekonstruktion und MelodramRezension von Sascha Seiler zuÅsne Seierstad: Einer von uns. Die Geschichte eines MassenmördersKein & Aber Verlag, Zürich 2016

Finale (Steen Langstrup)

Irgendwo in Dänemark beginnt an einer Tankstelle am Rande einer Schnellstraße für Agnes und Belinda die Nachtschicht. Es verspricht ein ruhiger Abend für die jungen Frauen zu werden, denn Dänemark spielt im WM-Finale und es herrscht kaum Verkehr. Große Sympathie …

Im Visier (Lee Child)

Das ist mein erstes Jack-Reacher-Buch, und ich kann mangels Vergleich leider nicht mit Stephen King »mitgehen«, der der Meinung ist, dass »Im Visier« der beste Reacher seit langem ist. Mit Band 19 teasert Lee Child die Fans weiter an. Die …

Geschichtslosigkeit als Gefahr

Kritik: Was haben die gegenwärtigen rechtspopulistischen Strömungen in Europa mit der Aufarbeitung der Geschichte nach 1945 zu tun? Dieser aktuellen Frage geht die 1974 geborene Journalistin Géraldine Schwarz in ihrem Buch Die Gedächtnislosen,… Weiterlesen