Kategorie-Archiv: Literatur

Der flüsternde Celan

Claudia Rankine montiert in „Lass mich nicht einsam sein“ ein amerikanisches Seelenporträt zwischen euphorisiertem Wir und bodenloser Einsamkeit in der Ersatzexistenz von TV und AntidepressivaRezension von Simon Scharf zuClaudia Rankine: Lass mich nicht einsam seinSpector Books, Leipzig 2021

Zwiegespräch

  Winde wälze werfe seitlings mich schwenke schwanke spreche mit mir im Schlaf unerhörte Gedanken aus wechsle Worte wider Worte finde ich keine sprachlos bin ich meinen Argumenten gegenüber zwiegespalten zerrissen das Herz schlägt hinauf bis zum Hals steht es……