Alle Artikel von NZZ Literatur

Mädchenherz

Anke Bärs «Kirschendiebe – oder als der Krieg zu Ende war» ist ein Glücksfall. Weil das Buch so schön leicht erzählt von einer Zeit, die für die Menschen damals schwer war. Wer das Buch liest, kann das alles besser verstehen….

In Syrien sitzt der Tod mit am Tisch

Feinkost für Schöngeister – das gilt für Lyrik schon lange nicht mehr. Im Gegenteil: Die ins Exil getriebenen syrischen Dichterinnen und Dichter führen vor, wie facettenreich sich die Erfahrung von Krieg und Gewalt gerade in dieser Kunstform fassen und transformieren …