Alle Artikel von Literaturkritik.de

Vom Büchlein zum Werk

Carl-Friedrich Bieritz, Clemens Cornelius Brinkmann und Thomas Haye schärfen mit dem Sammelband „Literarische Widmungen im Mittelalter und in der Renaissance“ den Blick für Dedikationen als eigenständige Textform mit literarischem CharakterRezension von Lea Reiff zuCarl-Friedrich Bieritz; Clemens Cornelius Brinkmann; …

Liebe, Glaube, Dichtung

Dirk von Petersdorffs Beobachtungen zu Johann Wolfgang Goethe in „Und lieben, Götter, welch ein Glück“Rezension von Thorsten Paprotny zuDirk von Petersdorff: »Und lieben, Götter, welch ein Glück«. Glaube und Liebe in Goethes GedichtenWallstein Verlag, Göttingen 2019

In neuem Gewand

Über 200 Jahre nach der Ausgabe letzter Hand erscheint eine bibliophile Ausgabe der „Kriminalgeschichten“ August Gottlieb MeißnersRezension von Hannah Varinia Süßelbeck zuAugust Gottlieb Meißner: Kriminalgeschichten. Skizzen. Dreyzehnte und vierzehnte SammlungWehrhahn Verlag, Hannover 2019