Alle Artikel von Literaturkritik.de

Gemischtes Doppel

Julian Barnes hat mit seinem neuen Roman „Die einzige Geschichte“ zu den Themen seiner großen Erfolgsbücher zurückgefundenRezension von Dietmar Jacobsen zuJulian Barnes: Die einzige Geschichte. RomanVerlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2019

Isara rapidus

Eine Lesereise von den Alpen bis zur DonauRezension von Klaus Hübner zuJohannes Wilkes: Das kleine Isar-Buch. Geschichte, Orte und Menschen von der Quelle bis zur MündungVerlag Friedrich Pustet, Regensburg 2018

Flucht in den Wahnsinn

Saskia Hennig von Lange taucht mit ihrem Roman „Hier beginnt der Wald“ in die tiefsten Abgründe der menschlichen Psyche einRezension von Kim Kristin Petermann zuSaskia Hennig von Lange: Hier beginnt der Wald. RomanJung und Jung Verlag, Salzburg 2018

Brexit means Exit

Die Guardian-Korrespondentin Kate Connolly berichtet in „Exit Brexit“, wie sie nach dem Brexit-Referendum eine Identitätskrise erlitt und schließlich deutsche Staatsbürgerin wurdeRezension von Martina Kopf zuKate Connolly: Exit Brexit. Wie ich Deutsche wurdeCarl Hanser Verlag, München 2019