Alle Artikel von Fixpoetry

„wenn die Luft allzu frisch ist“

Kritik: „Hebräisch / ist Blätterrascheln mit Chet und Ajin / im Dickicht antiker Bäume.“ Der das schreibt, Mati Shemoelof, ist selbst ein arabisch-jüdischer Dichter, der in Berlin lebt, wie die meisten der dreizehn Autoren – die Mehrzahl davon weiblich… …

Poetische Verdauung

Kritik: Zu gern hätte ich das kürzlich im Literaturhaus Freiburg angedachte Gespräch zwischen Alexandru Bulucz und Marion Poschmann verfolgt, zu gern zumindest davon gelesen. Poschmann wurde mir erst kürzlich bei Twitter als „wahre Poeta doctus“ bezeichnet – ein Ausdruck, den …

Schneespuren, Winterräume

Kritik: Schon als der Winter noch eine allseits gefürchtete Jahreszeit war, weil man um Nahrungsmittel und Feuerholz bangen mußte, verbreitete der Schnee eine seltsame Faszination, als metaphorisches Bahrtuch auf dem Land ebenso wie als Möglichkeit des Vergnügens von Schlittschuhlauf und …

Poedu [Karl & Andrea]

Kolumne: Poedu-Aufgabe von Andrea Karimé Antworte auf die Frage mit einem Mini-Gedicht: „Was ist ein Regenscheim?“   Regenscheim Irgendwas unter Wasser Vielleicht taucht es Ein Schwan? -iiiiii – Oooooooo – PPP   Karl Egal, 6 Jahre alt….

Poedu [Alexey & Andrea]

Kolumne: Poedu-Aufgabe von Andrea Karimé „Schreibe ein Mini-Gedicht das mit der Zeile „Mein Lieblingswort“ beginnt.“   Mein Lieblingswort wohnt in den Bergen ist einmalig da drinnen sind Seifenblasen und böse Monster   Alexey liebt Legospielen und ist sieben Jahre …

Poedu

Kolumne: Was ist das Poedu? Poesie ist etwas, was meist Erwachsene machen, lesen, schreiben, und das wiederum für Erwachsene. Also PoeSIE….

Der März 2020 bei Fixpoetry

Notiz: Wir reden über Literatur   Liebe Leser*innen, wir haben 2019 mehr als 300 Bücher rezensiert, allein im Genre Lyrik, einem Stiefkind der Literatur, haben wir alle relevanten Titel 2019 besprochen. 2020 haben wir (Stand 03.04….

Merkur April 2020

Fix Zone: Der Merkur schickt seinen Newsletter durch die Lande. „unser Aprilheft ist von der Corona-Krise noch unberührt, dafür sorgen die Vorlaufzeiten von sechs, eher acht… Weiterlesen

„ein loch im papier“

Kritik: Wer über das Riesenland China, das von seinen Ausmaßen so groß wie Europa ist, aber dreimal mehr Einwohner hat1, etwas sagen will, kann nur punktuell verfahren, kann einen Punkt neben den anderen setzen und muss oft feststellen, dass das …

Poesie und Geld

Kritik: Über das Verhältnis von Poesie und Geld vor dem Hintergrund der Lebensumstände, denen Friedrich Hölderlin zwischen 1795 und 1798 in Frankfurt am Main ausgesetzt war, ist bislang nur wenig publiziert worden. Umso notwendiger sei es deshalb, sagt der Autor …