Alle Artikel von Literarisches Zentrum Göttingen

Fatma Aydemir

Aydemirs großer Gesellschafts- und Familienroman Dschinns (Hanser 2022) erzählt in wuchtigem Sound die Geschichte von Hüseyin, der nach Jahrzehnten harter Arbeit in Deutschland seinen Traum erfüllt sieht: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu sterben….

Hanna Engelmeier

In Trost. Vier Übungen (MSB 2021), im März 2022 ausgezeichnet mit dem Clemens-Brentano-Preis, führt die Kulturwissenschaftlerin Hanna Engelmeier das Lesen zusammen mit Schreiben, Hören, Beten und Genießen. Und zwar in Lektüren von Rilke, Foster Wallace, Eileen Myles und Adorno….

Oliwia Hälterlein

Die Kulturwissenschaftlerin und Aktivistin Oliwia Hälterlein wird mit Biologie-Lehrkräften der KGS Gieboldehausen mit anatomischen Mythen über das so genannte Jungfernhäutchen aufräumen. Denn immer noch werden in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen faktisch falsche Inhalte über weiblich gelesene Körper gelehrt. Ein Workshop …

Abbas Khider

Als Said Al-Wahid die Nachricht erhält, seine Mutter liege im Sterben, reist er zum ersten Mal seit Jahren von Berlin zurück nach Bagdad. Je näher er seinem Ziel kommt, desto dringlicher werden seine Überlegungen zu Heimat, Migration und seinen ersten …

Axel Scheffler

Wer hat braunes Fell, gelbe Augen, riesige Stoßzähne und prangt auf Millionen Buchcovern? Natürlich Der Grüffelo (Beltz)! Mit Axel Scheffler kommt sein Erfinder im Rahmen der Literaturhauseröffnung nach Göttingen und wird dort nicht nur aus dem Buch über die clevere …

Natali Amiri

Was bedeutet die Rückkehr der Taliban für die afghanische Bevölkerung? Welcher Zukunft sehen die Frauen des Landes entgegen? 100 Tage nach der Machtübernahme reist SPIEGEL-Bestsellerautorin und ARD-Weltspiegel-Moderatorin Natalie Amiri nach Afghanistan….

Svetlana Lavochkina

Ende der 1920er Jahre in der Ukraine spielt Svetlana Lavochkinas Roman Die rote Herzogin (Voland und Quist 2022). Stalin will den Dnjepr-Staudamm bauen, Herzstück und Prestigeobjekt der sowjetischen Industrialisierung. Lavochkina, die in der östlichen Ukraine aufwuchs und heute in Leipzig …

Kevin Brooks

Kevin Brooks hat bereits in zahlreichen Jugendromanen bewiesen, dass er ein Meister der Spannung ist – und dass Unterhaltung und sozialkritischer Anspruch sich keinesfalls ausschließen müssen. Und dafür wurde der englische Autor mit diversen Preisen ausgezeichnet und mehrfach für den …

Franziska Biermann

Franziska Biermann ist die erste Preisträgerin des neuen Preises der Jungen Literaturhäuser! Das feiern wir mit einer Lesereise durch die Jungen Literaturhäuser des Netzwerks der Literaturhäuser. Ihre gewitzten und liebevoll illustrierten Bücher stehen in vielen Kinderzimmern – nun kommen …

Nina de la Chevallerie

Ganz klar: In Theatern werden brandaktuelle Themen auf die Bühne gebracht. Dabei kann aber einiges schiefgehen, denn nach wie vor wird nicht ausreichend über rassistische und andere diskriminierende Tendenzen reflektiert. Mit einem DS-Kurs soll anhand eines kanonischen Theaterstücks über vorhandene …

Hanna Engelmeier

Mit ihrem Essay Trost. Vier Übungen (Matthes & Seitz 2021) schreibt die Kulturwissenschaftlerin und Kritikerin Hanna Engelmeier in eine Lücke hinein: Aufgefallen ist ihr, dass sie »und auch viele andere Leute in Lektüre durchaus Trost suchen«, diese Grundfunktion bislang aber …