Archiv für den Tag: 20. März 2017

Mary Miller – Big World

Kurzgeschichten sind bekanntlich so eine Sache: Entweder packen sie einen und man liebt sie Zeile für Zeile. Oder im schlimmsten Fall langweilt man sich von einer nichtssagenden Erzählung zur nächsten. Bei mir gibt es wenig dazwischen….

4 3 2 1 – Paul Auster

Paul Auster erzählt in 4321 eine grandiose und meisterhafte Geschichte: Das Leben von Archibald Ferguson, dem jungen Helden des Romans, wird uns gleich in vierfacher Variation präsentiert. Ganz nach dem Motto, wie ein Leben war und wie es hätte gewesen …

Die Sprache der Überwältigung

Ein wenig Leben und eine Menge Widerhall: Was ist los mit diesem Buch, dem die einen Leser unvergessliche, erschütternde Leseerlebnisse bescheinigen, die anderen emotionalen Overkill und „sauren Kitsch“ (Sigrid Löffler)? Die Kritik zeigt sich, trotz gelegentlicher Vorbehalte, …