Alle Artikel von AISTHESIS

Abitur in der Ukraine

„DAS ist die Realität in der Ukraine. DAS müssen dort nun junge Menschen ertragen, die einfach nur ein friedliches, modernes, gen Westen ausgerichtetes Leben führen möchten.“ (Liane Bednarz) Putin trägt nicht deshalb seinen Haß in die Ukraine, weil die …

Zum Tod von Julee Cruise

Selbst wer Julee Cruise nicht kennt, kennt sie, wenn er die wunderbare TV-Serie „Twin Peaks“ von David Lynch geschaut hat. Nämlich jenen Titelsong „Falling“. Cruise starb, nach langer Krankheit einen frei gewählten Tod….

Putins Sicherheitsinteressen

„Können die Damen und Herren von der „Russland hat berechtigte Sicherheitsinteressen“ Front mal kurz aufstehen und zuhören?“ So schreibt der Politikwissenschaftler und Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Poliitk Calo Masala auf Twitter ganz zu recht. Dieser Mann war gefährlich, …

Das widerliche Weib

„Hat Sarah Wagenknecht gestern bei Lanz ernsthaft gesagt: ‚Butscha ist kein Grund, Verhandlungen abzubrechen‘? Hat sie das wirklich gesagt? Oder habe ich das geträumt in einem der übelsten aller Alpträume, wo man noch mit den schlimmsten Kriegsverbrechern reden, verhandeln, an …

Karl Schlögel zur Ukraine

Gegen das Schweigen der Friedensbewegung und der Zarenknechte, der Lafontaines und der Dagdelens zu den russischen Kriegsverbrechen ist immer wieder der Historiker Karl Schlögel zu setzen: „Die Handykameras sind überall, die abgefangenen Gespräche der Soldateska werden jetzt mitgehört von Millionen …

9. Mai – Tag der russischen Schande

„Bewaffnete Kleptomanen rauben und brandschatzen. Dieser Krieg ist eine unglaubliche Demütigung für alle Russen, die nicht einverstanden mit den mörderischen, imperialistischen Bestrebungen Russlands. Der Krieg gegen das Ukrainische Volk ist eine Barbarei und eine Drohung gegen andere Völker….

Offener Brief – zum Unterschreiben

Es titelt die ZEIT dazu: „Intellektuelle um den Publizisten Ralf Fücks plädieren für die kontinuierliche Lieferung von Waffen an die Ukraine – nachdem eine Gruppe um Alice Schwarzer davor gewarnt hatte.“ Zu diesem schlimmen und intellektuell törichten Offenen Brief …