Alle Artikel von Hundertvierzehn.de

Junge Literatur in Europa 2018

»Jede Erfahrung zeitigt meiner Erfahrung nach zumindest einen merkwürdigen, bedenkenswerten Satz.« (Freudenthaler). Ein Austausch zwischen jungen Autor*innen aus den deutschsprachigen Ländern, deutsch schreibende Schriftsteller ausländischer Herkunft sowie Autor*innen aus den Anrainerstaaten der Ostsee….

Recherche in Venedig

In diesem Frühjahr erscheint Gerhard Roths neuer Roman »Die Hölle ist leer – die Teufel sind alle hier«. Der Autor Klaus Dermutz hat Roth bei dessen Recherchen in Venedig begleitet und erzählt die Entstehungsgeschichte eines außergewöhnlichen Buchs….

Was liest Jelena Täuber?

Von »Momo« über »Effi Briest« und »Das Gegenteil von Einsamkeit«: Jelena Täuber erzählt uns, welche Schätze in ihrem Buchregal zu finden sind. In ihrer Heimat, dem schwäbischen Allgäu, konzentriert sich unsere Kollegin aber gerne auf die Natur, um nicht versehentlich …

Philipp Tingler: Joseph jetzt

Warum man unverzüglich zu Thomas Mann greifen sollte Die mythische Tetralogie »Joseph und seine Brüder« ist das umfassendste Romanwerk des großen Dichters und Großschriftstellers Thomas Mann. Der Vierteiler wurde zwischen 1933 und 1943 veröffentlicht, abgeschlossen im kalifornischen Exil, ein Monument …