Kategorie-Archiv: Literatur

Kulturkonsum 3/20

In der Rubrik “Kulturkonsum” stellen wir einmal im Monat gemeinsam mit ausgewählten Beiträger*innen in Kurzrezensionen vor, was wir in den letzten Wochen gelesen, gehört, gespielt oder geschaut haben. Ein Versuch in den dichten Wald aus Literatur, Musik, Filmen, Serien und …

Rotdorn meiner Kinderjahre

Jedes Jahr im Mai fallen mir vier, nein drei Worte der Dichterin Eva Strittmatter ein, jedes Jahr wenn dem Rotdorn das Rot aufgeht, die Worte, es ist ein Vers, vier Trochäen: Rotdorn meiner Kinderjahre Jetzt lese ich das Gedicht nach, …

Zum 90. Geburtstag von Michel Deguy

Notiz:                                                                                                             (für Breughel)   Wenn die Welt das Entfernte rundherum umschließt…………………………………………………………….Wenn die Welt einen Winter über sich ergehen lässt            aus Schnee wie Schnee, Tierenwie erbrochne Farben,… Weiterlesen

Wortschau #35 – Paris

Kritik: Der Dichter Paul Valéry meinte einmal in seinen Reflexionen, es sei aufgrund der gegebenen Diversität unsinn, Paris in irgendeiner Weise fassen oder denken zu wollen. Zum einen fehle dafür einfach die geeignete Form, zum anderen verliefe sich jeder Gedanke …

Die Dicke

Die Dicke, die Aufgeschwemmte und die Andere sind Schwestern. Alle drei tragen grüne Hüte mit welken Federn auf Strohhaar. Im Wechsel zitieren zwei sich gegenseitig; hinter dem Rednerpult sind sie nur halb zu sehen….

Sonne Mond Zinn

Gustav Zinn fährt auf eine Beerdigung. Es ist die Beerdigung seines Großvaters Anton Hamann, ein ihm unbekannter Mann, der Vater seiner Mutter Edith, der unehelichen ersten Tochter. Gustav betritt die Bühne einer ihm völlig fremden Familie, seiner Verwandten und wird…

Goldene Jahre

Fix Zone: Neuerscheinung im Engeler Verlag: Arno Camenischs neuer Roman „Goldene Jahre: „Jetzt hat er es wieder getan. Kaum ein Jahr ist vergangen seit dem letzten Buch… Weiterlesen